Branchennachrichten

Kurze Analyse der Anwendung elektronischer UHF-Tags zur EAS-Funktion

2024-01-05

RFID wird nach Frequenz unterteilt, einschließlich Niederfrequenz-, Hochfrequenz-, Ultrahochfrequenz-, Mikrowellen- und anderen RFIDs, die jeweils ihre eigenen Stärken in verschiedenen Anwendungsbereichen haben. Dieser Artikel beschreibt nur die EAS-Technologie im Ultrahochfrequenz-RFID (UHF), die derzeit breite Anwendungsaussichten in den Bereichen Lagerhaltung, Logistik, Einzelhandel, Bibliotheksverwaltung und intelligenter Transport bietet.

Am Beispiel großer Einzelhandelsanwendungen: Wenn die UHF-RFID-Technologie für das schnelle Wareneingangs- und -ausgangsmanagement verwendet wird und gleichzeitig das ursprüngliche EAS-System für die Eingangs- und Ausgangsüberwachung verwendet wird, führt dies zwangsläufig dazu, dass zwei Systeme vorhanden sind Gleichzeitig verursacht es nicht nur Abfall, sondern auch Verwaltungsprobleme. Dies bringt Schwierigkeiten mit sich und erhöht die Betriebskosten für die Händler.

Da die ISO18000-6C-Vereinbarung keine relevanten Standards für EAS festlegt, haben verschiedene Unternehmen für die Entwicklung elektronischer Etikettenchips unterschiedliche Überlegungen beim Design von EAS. In diesem Artikel wird der RFID-Chip der zweiten Generation von NXP als Beispiel verwendet, um das EAS-Funktionsprinzip von RFID kurz vorzustellenelektronisches EtikettChips.


1. Registrierung vonelektronische Tags

Bevor Sie ein elektronisches Etikett verwenden können, müssen Sie es registrieren. Bei der Registrierung werden die grundlegenden Informationen des Artikels, die auf dem elektronischen Etikett angebracht werden sollen, geschrieben und in die Datenbank eingegeben. Jedes elektronische Tag verfügt über ein spezielles Lese-/Schreib-EAS-Bit, das nur durch bestimmte Befehle geändert werden kann. Während des Tag-Registrierungsprozesses wird gleichzeitig das EAS-Bit gesetzt.


2. Ware verlässt das Lager

Bevor Waren mit elektronischen Etiketten das Lager verlassen, müssen mithilfe eines Lese-/Schreibgeräts spezielle Anweisungen zum Löschen des EAS-Bits im elektronischen Etikett gesendet werden. Nur Produkte, die diesen Schritt durchlaufen haben, können die Ausgangserkennungseinrichtung sicher passieren. Nehmen wir als Beispiel das Ausleihen von Büchern: Wenn ein Leser ein Buch auswählt und es ausleihen möchte, kann er die Ausleihvorgänge am Selbstbedienungsautomaten zum Ausleihen und Zurückgeben von Büchern durchlaufen, und der Selbstbedienungsautomat zum Ausleihen und Zurückgeben von Büchern wird automatisch gelöscht das EAS-Bit. Leser können das Erkennungstor sicher passieren. Wenn der Ausleihvorgang nicht abgeschlossen ist, erfolgt beim Passieren der Erkennungstür ein akustischer und optischer Alarm.



Derzeit gibt es immer mehr Unternehmen, die elektronische UHF-RFID-Tags anbieten können. Die elektronischen Tags verschiedener Unternehmen haben unterschiedliche Definitionen und Zugriffsmethoden für das EAS-Bit. Wenn Sie EAS für verschiedene RFID-Tags entwerfen, müssen Sie zunächst deren Zugriffsanweisungen kennen. Einige Unternehmen bieten RFID anelektronische Tagsdie keine dedizierten EAS-Bits haben. Was sollten Sie bei solchen Tags tun, wenn Sie die EAS-Funktion nutzen möchten? Der übliche Ansatz besteht darin, 1 bis mehrere Datenbits im EPC-Bereich oder Benutzerdatenbereich zu öffnen, um die EAS-Funktion zu simulieren. Der konkrete Standort und die Größe können je nach Entwicklungsbedarf definiert werden. Wenn die EAS-Funktion erforderlich ist, kann ein spezifischer Wert für die spezifische Position angegeben werden. Wenn das Überwachungsmodul das elektronische Etikett liest, analysiert es zunächst das EAS-Bit und löst einen Alarm aus, wenn eine Anomalie festgestellt wird. Allerdings ist die Verwendung dieser analogen EAS-Funktion im Allgemeinen weniger effizient als eine dedizierte EAS-Funktion.


Im traditionellen Einzelhandel und in anderen Bereichen wird meist das Barcode-plus-EAS-Verkaufsmanagementmodell verwendet. Die Förderung und Anwendung der RFID-Technologie im Einzelhandel und anderen Bereichen wird mit Sicherheit innovative Veränderungen für die Branche mit sich bringen. Da die RFID-Technologie selbst die EAS-Funktion berücksichtigt, kann gleichzeitig die EAS-Funktion an vielen Orten, an denen RFID-Technologie eingesetzt wird, einfach implementiert werden, was die Verwaltung vereinfacht und die Kosten senkt. Es ist ein Beispiel für humanisiertes Management und Management in High-End-Einkaufszentren, großen und mittleren Supermärkten, Bibliotheken usw. Ikonische Geräte mit hohem technologischen Inhalt sind ein unvermeidlicher Trend in der Entwicklung des modernen Einzelhandels und anderer Bereiche.


We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept